Crashkurs Lernstrategien

  • Worum geht es? Digitalisierung führt zu vielen Veränderungen beim Lernen. Um damit Schritt zu halten, ist eine Fähigkeit zentral: Sich Wissen und Können selbstständig anzueignen, also Selbstlernkompetenz.
  • Wer kann teilnehmen? Studierende ab dem 1. Semester, die sich für das Thema interessieren.
  • Wie läuft es ab? Ihr bearbeitet einen Workshop, der in 3 Module aufgeteilt ist. Ein Modul dauert jeweils ca. 5-10 Minuten.
  • Dauer: Der gesamte Workshop dauert in etwa 45 – 60 Minuten.
  • Vertraulichkeit: Eure Daten sind selbstverständlich vertraulich und werden nur in pseudonymisierter Form genutzt.
  • Teilnahmegebühren: Die Teilnahme ist kostenfrei, da der Kurs innerhalb des BMBF-Forschungsprojektes LidA entwickelt wurde und erprobt wird.
  • Vergütung: Psychologiestudierende der Universität Ulm erhalten für die Teilnahme VPN.
  • PC oder Mobile: Das Lernangebot ist browserbasiert und kann über Computer (empfohlen) und mobile Geräte abgerufen werden.
  • Wie kann ich teilnehmen? Du meldest dich an, indem du auf diesen Link klickst oder eine E-Mail (projekt-lida@uni-ulm.de) an uns schreibst. Du wirst dann mit einem codierten Benutzernamen als Teilnehmender zur ILIAS-Lernplattform hinzugefügt – dabei bitten wir dich um etwas Geduld, weil dieser Vorgang einzeln und per Hand abläuft und je nach Nachfrage etwas dauern kann. Danach verschickt das ILIAS-System dir automatisiert die Zugangsdaten und das Lernen kann starten.

Leifos GmbH

Softwareentwickler für ILIAS-Komponenten v.a. im Bereich Kompetenzmanagement und e-Learning mit 6 Mitarbeitern in Köln

LidA-Schwerpunkt

  • Nachhaltige Entwicklung der projektspezifischen ILIAS-Komponenten und deren Koordination und Erprobung in der ILIAS-Community
  • Erarbeitung eines Konzepts zur Darstellung der Entwicklungen des Kompetenzmodells
  • Sicherstellung der Mobilfähigkeit und Barrierefreiheit der Lehr-Lern-Plattformen

Projektmitarbeiter

  • Enrico Zenzen
  • Alexandra Tödt