Lerninhalte

Das LidA-Team hat zu folgenden Lerninhalten Angebote entwickelt oder arbeitet daran:

Wissen

> Maschinen bedienen

  • Ilias-Kurs: Abkanten an Trumpf-Maschine – Mauser
  • Konzeption: Schulung unternehmenseigener Software – Volkswagen

Handeln

-> Eigenverantwortlich lernen

  • Ilias-Kurs: Selbstlernkompetenz
  • Konzeption: Lern-Strategien für informelles Lernen/Learning-on-the-job

Kommunizieren und Interagieren

-> Verständlich kommunizieren
-> Konflikte lösen

  • Ilias-Kurs: Grundlagen der Kommunikation

-> Mit Belastung umgehen

  • Ilias-Kurs: Stress

-> Wissen und Fertigkeiten vermitteln

  • Konzeption: Wissen teilen und weitergeben

Onlinekurs: Fit für die Digitalisierung

Vier Module – ein Ziel: macht euch lernfit
  • Worum geht es? Digitalisierung führt zu vielen Veränderungen bei der Arbeit. Um damit Schritt zu halten, ist eine Fähigkeit zentral: sich Wissen und Können selbstständig anzueignen, also Selbstlernkompetenz.
  • Wer kann teilnehmen? Alle berufstätigen Personen, die sich für das Thema interessieren. Der erste Durchgang ist abgeschlossen. Für den aktuellen Durchgang können Sie sich jederzeit unter projekt-lida@uni-ulm.de anmelden.
  • Wie läuft es ab? Sie bearbeiten über einen Zeitraum von 3-4 Wochen 4 Online-Module, die insgesamt ca. 4 Stunden dauern.
  • Teilnahmegebühren: Die Teilnahme ist kostenfrei, da der Kurs innerhalb des BMBF-Forschungsprojektes LidA entwickelt wurde und erprobt wird.

Onlinekurs: Handwerkszeug für gute Kommunikation

Fotos zum Onlinekurs Grundlagen der Kommunikation im Projekt LidA

Teilnehmende: 28 erwachsene Berufstätige haben den Onlinekurs durchgelernt.
Worum geht es? Im Onlinetraining „Grundlagen der Kommunikation“ geht es um Handwerkszeug für kommunikative Fähigkeiten, die Ihnen das Leben in Alltag und Beruf leichter machen. Dazu gehören Techniken, um Gespräche empathisch zu führen, Konflikte souverän zu lösen und nonverbale Kommunikation zu deuten. Alles mithilfe interaktiver Übungen und praxisnaher Beispiele.
Dauer: 1,5 Stunden Zeit für das kompakte Onlinetraining. Die Lernenden können es selbst in Häppchen einteilen.
Lernzeitraum: Der erste Durchlauf war von Anfang Juli bis August 2020. Die Einbindung des Lernangebots in LidA-Lernpfade ist in Planung.
Teilnahmegebühren: Die Teilnahme war kostenfrei, da der Kurs innerhalb des BMBF-Forschungsprojektes LidA entwickelt und erprobt wurde.