Kompakt Online-Workshop: Fit für die Digitalisierung 5-in-1

Ein Werkzeugkoffer für den erfolgreichen Umgang mit immer schnelleren Veränderungen am Arbeitsplatz

Befüllen Sie Ihren Digitalisierungs-Werkzeugkoffer mithilfe fünf vielfältiger Lernangebote.

  • Worum geht es? Die Digitalisierung führt zu vielen Veränderungen bei der Arbeit. Damit Schritt zu halten, ist gar nicht so einfach, da viele zahlreiche neue Kompetenzen gefragt sind. Wie gehe ich mit den Herausforderungen des digitalen Wandels um? Wieso ist es gerade jetzt so wichtig, sich Wissen und Können selbstständig anzueignen und sich darüber auszutauschen? Wie kann ich trotz Home-Office nach dem Arbeiten abschalten? Dieser Online-Workshop unterstützt Sie dabei, den Fragen weiter auf den Grund zu gehen, sodass Sie künftig noch besser auf Veränderungen am Arbeitsplatz reagieren können.
  • Was macht diesen Online-Workshop besonders? Er kombiniert fünf Lernangebote aus fünf Kompetenzbereichen. Sie erhalten in kurzer Zeit eine Übersicht über die wichtigsten Inhalte zu den folgenden Workshop-Themen (siehe Graphik):
  • Wer kann teilnehmen? Alle berufstätigen Personen, die sich für das Thema interessieren.
  • Wie läuft es ab? Sie erhalten Zugang zu einem vielfältigen Lernangebot, das Sie in Ihrem Tempo selbstständig bearbeiten können (planen Sie sich ca. 3 Stunden für den gesamten Online-Workshop ein). Das Lernangebot kann jederzeit unterbrochen und an derselben Stelle wieder fortgesetzt werden. Sie können nach Abschluss des Trainings ein Zertifikat erhalten und sich zudem alle Inhalte in Kurzform herunterladen.
  • Geräte: Das Lernangebot ist browserbasiert und kann vom Laptop / Computer abgerufen werden. Die Lernmaterialien enthalten Videos – je nach Lernort ist ein Kopfhörer hilfreich.
  • Teilnahmegebühren: Die Teilnahme ist kostenfrei, da der Kurs innerhalb des BMBF-Forschungsprojektes LidA entwickelt wurde und erprobt wird.
  • Wie kann ich teilnehmen? Sie melden sich an, indem Sie auf den folgenden Link klicken oder eine E-Mail (projekt-lida@uni-ulm.de) an uns schreiben. Sie werden mit einem codierten Benutzernamen als Teilnehmender zur ILIAS-Lernplattform hinzugefügt – dabei bitten wir Sie um etwas Geduld, weil dieser Vorgang einzeln und per Hand abläuft und je nach Nachfrage etwas dauern kann. Danach verschickt das ILIAS-System Ihnen automatisiert die Zugangsdaten.

Weitere Infos: Anne Kittel, Universität Ulm, Mail: anne.kittel@uni-ulm.de